Senior Process Engineer (m/f/d)

Kurzbeschreibung:
  • Optimierung der Fertigungsprozesse
  • aktive Medizintechnik Produkte Klasse III
  • motiviertes Team „hands-on“

Unser Kunde ist ein führender Medizintechnikhersteller von aktiven Hochrisikoprodukten. Sie sind der Mitarbeiter, der mit einer Hands-on-Mentalität aktuelle Prozesse implementiert, optimiert und alle Aktivitäten vom Entwurf bis zur Serienproduktion Leiten möchte? 

Dann freue ich mich auf Ihre Unterlagen!

Ihre Aufgaben
  • Einrichten, Bedienen, Warten und Abschalten von vollautomatischen Produktionsanlagen gemäß den Verfahren des Unternehmens FMC.
  • Leitung von verfahrenstechnischen Aktivitäten für die Herstellung von medizinischen Geräten und Patienten-Kits, vom Entwurf bis zur Serienproduktion.
  • Entwerfen, Entwickeln und Verbessern von Fertigungsprozessen zur Steigerung von Effizienz, Qualität und Kosteneffizienz
  • Zusammenarbeit mit funktionsübergreifenden Teams, einschließlich F&E, Betrieb und Qualitätssicherung, um einen nahtlosen Produkttransfer und Prozessvalidierungen zu gewährleisten.
  • Sie treiben Initiativen zur kontinuierlichen Verbesserung voran und setzen dabei die Grundsätze und Methoden der schlanken Produktion um.
  • Analysieren von Produktionsdaten, Identifizieren von Optimierungsbereichen und Implementieren von Lösungen zur Verbesserung der Prozessleistung und des Ertrags.
  • Entwicklung und Pflege der Prozessdokumentation, einschließlich SOPs, Arbeitsanweisungen und Validierungsprotokollen.
  • Leitung der Fehlersuche bei prozessbezogenen Problemen und Umsetzung von Korrekturmaßnahmen.
  • Teilnahme an der Auswahl und Qualifizierung von Ausrüstung sowie an Aktivitäten zum Technologietransfer.
    Technische Leitung von Projektteams
  • Freigabe von Konzepten, Spezifikationen und Dokumenten im Rahmen von Projekten
  • Betreuung der Serienfertigung von Baugruppen für die Medizintechnik (Schwerpunkt Disposables).
  • Pflege der technischen Stammdaten im ERP-System
  • Abwicklung von Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen (CAPA/Non-Conformity) bei Qualitätsproblemen einschließlich Fehleranalyse, Behebung und Dokumentation
  • Unterstützung bei der Qualifizierung und Validierung von neu eingeführten und bestehenden Produktionsprozessen
     
Ihr Profil
  • Hochschulabschluss in Produktionstechnik, Maschinenbau mit Spezialisierung auf Fertigungstechnik, Medizintechnik, Kunststofftechnik, Feinwerktechnik oder gleichwertige Ausbildung
  • Ausgeprägte Kenntnisse der Fertigungsprinzipien, der Prozessoptimierung, der Methoden der schlanken Fertigung und der Qualitätsmanagementsysteme
  • Mehr als 3 Jahre Berufserfahrung als Ingenieur im Gesundheitssektor.
  • Erfahrung als Projektleiter für Entwicklungs- und Rationalisierungsprojekte.
  • Erfahrung in der Herstellung und Entwicklung von medizinischen Geräten ist von Vorteil.
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Industrial Engineering und in der Optimierung von Produktionsprozessen
  • Kenntnisse im Projektmanagement und in modernen Projektplanungsmethoden.
  • Erfahrung mit Normen und Richtlinien zur Einhaltung von Vorschriften (ISO 13485, FDA QSR) im Zusammenhang mit der Herstellung medizinischer Geräte
  • Beherrschung von Prozesssimulationssoftware, statistischen Analysen und ERP-Systemen für die Fertigung
  • Ausgezeichnete Problemlösungsfähigkeiten, analytisches Denken und die Fähigkeit, effektiv in funktionsübergreifenden Teams zu arbeiten
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch, sowohl schriftlich als auch mündlich
  • Bereitschaft zu Reisen im Rahmen von projektbezogenen Aktivitäten.
     

Ein Klick auf den Button, den Chat starten und die Fragen im Chat beantworten. Schon ist die Bewerbung einfach, schnell und bequem für Ihren neuen Traumjob bei uns eingegangen.

Bewerbung für die Stelle: Senior Process Engineer (m/f/d)

Erlaubte Dateien: pdf, jpg, png, doc, docx, rtf, txt, odt — Max. Dateigröße: 6 MB — Max. Anzahl an Dateien: 5
Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses, behandeln diese streng vertraulich und löschen diese allerspätestens nach sechs Monaten. Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit unseren Datenschutzerklärung einverstanden.